Schutzkittel EN 29073-3:1992 Einweg Isolations-OP-Kleid EN 13795-1:2019 ✓ wasserdicht Isolationskittel Einweg Schutzkittel Pflege kaufen ✓ Laborkittel ✓ Pflegekittel ✓ Einwegkittel ✓

Produktionszeit ca. 12 Tage, abhängig von der Menge, Lieferzeiten Deutschland ca. 6 - 8 Tage, Österreich + Schweiz ca. 12 - 14 Tage, gerechnet ab Datum der Bezahlung.

  • Produkt Nr.: FSB-115
  • Produktname: Schutzkittel Einweg Pflege - nicht steriler Schutzkittel (Bspw. geeignet für Pflegepersonal und Besucher)
  • Test Report: TÜV SÜD, SGS
  • Material: PP + PE (45g)
  • Geprüft gemäß den Europäischen Standard:
    EN ISO 13795-1:2019
  • Farbe: Blau, Gelb
  • Größen:
    S - 110 * 130 cm (Höhe * Breite)
    M - 115 * 137cm (Höhe * Breite)
    L - 120 * 140cm (Höhe * Breite)
    XL -125 * 145cm (Höhe * Breite)
    XXL - 130 * 150cm (Höhe * Breite)
Preis pro Stück
Stückzahl Express
ab 10.000 2,29 €
ab 25.000 2,03 €
ab 50.000 1,83 €
ab 75.000 1,75 €
ab 100.000 1,64 €

 

Protective Gown Protective Gown Protective Gown

Protective Gown Protective Gown

 

 

  • Produkt Nr.: FSB-110
  • Produktname: nicht steriler Schutzkittel
  • Test Report: CNAS
  • Material: PP + PE (60g)
  • Geprüft gemäß den Standards:
    GB/T 7573-2009
    GB/T 2912.1-2009
    GB/T 2912.1-2009
    GB/T 3822-2013
    GB/T 5713-2013
    GB/T 3920-2008
    GB/T 18401-2010 6.7
    GB/T 17592-2011
  • mit folgenden Testmethoden:
    ISO 3071:2005
    ISO 3071:2005
    ISO 14184-1:1998
    ISO 105-E04:2013
    ISO 105-E01:2013
    ISO 105-X12:2001
Preis pro Stück
Stückzahl Express
ab 10.000 3,6213 €
ab 25.000 3,6089 €
ab 50.000 3,5785 €
ab 75.000 3,5493 €
ab 100.000 3,5490 €

 

Protective Gown  Protective Gown EN13795 Report

 

  • Produkt Nr.: FSB-111
  • Produktname: nicht steriler Schutzkittel
  • Test Report: CNAS
  • Material: PP + PE (40g)
  • Geprüft gemäß den Europäischen Standards:
    EN 13795-1:2019
    EN 29073-3:1992 (Reißfestigkeit trocken)
  • mit folgenden Testmethoden:
    EN ISO 811:2018 (hydrostatischer Widerstand des Kittelmaterials)
    EN ISO 11737-1:2018 (Reinheit, Sauberkeit von Mikroorganismen)
    EN ISO 811:2018 (hydrostatischer Widerstand der Ärmelnaht)
    EN ISO 22612:2005 (Widerstand des Kittelmaterials gegen trockenes Eindringen von Mikroben)
    EN ISO 22610:2006 (Widerstand des Kittelmaterials gegen das feuchte Eindringen von Bakterien)
    EN ISO 9073-10:2004 (Erzeugen von Flusen und anderen Partikeln im trockenen Zustand des Kittels bei simuliertem längeren Gebrauch)
    EN ISO 13938-1:1999 (Reissfestigkeit naß)
Preis pro Stück
Stückzahl Express
ab 10.000 2,8585 €
ab 25.000 2,8429 €
ab 50.000 2,8304 €
ab 75.000 2,8283 €
ab 100.000 2,8262 €

 

Protective Gown  Protective Gown EN13795 Report

 

  • Produkt Nr.: FSB-112
  • Produktname: nicht steriler Schutzkittel
  • Material: PP + PE (35g)
Preis pro Stück
Stückzahl Express

 

Protective Gown

 

Allgemeine Infos:

Vergleich von medizinischer Schutzkleidung

Standards

Das Ergebnis des Vergleichs zwischen Chinas verbindlicher nationaler Norm GB 19082-2009 für technische Einwegschutzkleidung für medizinische Zwecke und der EU-Norm (EN 14126) ist wie folgt. Dieses Ergebnis wird durch die Materialien des Standardvergleichs zusammengefasst, die vom Standard Management Center für Medizinprodukte der chinesischen Abteilung für Medizinprodukte, der Abteilung für Wissenschafts- und Technologieentwicklung des Nationalen Verbandes der chinesischen Textilindustrie, dem Nationalen Technischen Komitee für die Standardisierung persönlicher Schutzausrüstung und anderen relevanten Parteien bereitgestellt werden.

Für den Anwendungsbereich:

EN 14126 gilt für wiederverwendbare Virenschutzkleidung. GB 19082 gilt für medizinische Einwegschutzkleidung für medizinisches Personal, das mit potenziell infektiösem Blut, Körperflüssigkeiten, Sekreten und Partikeln aus der Luft in Kontakt kommt, um Barriere und Schutz zu bieten.

Für physikalische Eigenschaften von Stoff:

EN 14126 bezieht sich auf EN 14325, Chemische Schutzkleidung - Chemische Schutzkleidungsmaterialien, Nähte, Verbindungen und die Prüfmethode und Eigenschaften Klassifizierung der Komponenten. Nach EN 14325 muss Schutzkleidung gemäß den in der Norm festgelegten Stoffprüfverfahren und dem System zur Klassifizierung der Stoffleistung geprüft und klassifiziert werden.

GB 19082 spezifiziert zwei Indizes wie Bruchdehnung und Bruchfestigkeit. Andere Indizes wie Verschleißfestigkeit, Biegefestigkeit, Biegefestigkeit (-30 ℃) und Riss sind nicht angegeben.

Für Barriereeigenschaften von Geweben:

EN 14126 bezieht sich hauptsächlich auf internationale Normen wie ISO 16603, ISO 16604, ISO 26610, ISO 26611 und ISO 26612. Die EU-Norm legt die Klassifizierungsanforderungen in fünf Aspekten fest, einschließlich der antisynthetischen Blutpenetration.

Anti-Blut-Krankheitserreger (Phi-X174) Bakteriophagen-kontaminierter Flüssigkeitsdruck, Penetrationstest, Anti-Nass-Mikroben-Penetrationstest, Anti-Mikroben-Aerosol-Test und Anti-Trocken-Mikroben-Test.

GB 19082 spezifiziert hauptsächlich die Anforderungen des Wasserbeständigkeitstests, des Wassertests, der Partikelfiltrationseffizienz und der Feuchtigkeitsdurchlässigkeit.

Für die Gesamtleistung der Kleidung:

EN 14126 spezifiziert hauptsächlich drei Indikatoren, nämlich den Gesamttest der Kleidungsleistung, die Gelenkfestigkeit und die Hautreizung. Die Gesamtleistung der Kleidung bezieht sich auf relevante internationale Standards und EU-Standards wie EN466. Sie sind unterteilt in Schutzanzüge gegen flüssiges Aerosol und feste Partikel, flüssigkeitsdichte Schutzanzüge (Typ 3), sprühdichte Schutzanzüge (Typ 4), Schutzanzüge gegen feste Partikel (Typ 5) und Schutzanzüge gegen leichtes Spritzen chemischer Flüssigkeiten (Typ 6).

GB 19082 spezifiziert sechs Indikatoren, einschließlich Anforderungen an mikrobielle Indikatoren, Sterilisationsanforderungen, Ethylenoxidreste, antistatische Eigenschaften, elektrostatische Abschwächung und Hautreizungen.

Vergleich der wichtigsten technischen Anforderungen aus EN 14126: 2003 und GB 19082-2009

Standardnummer

GB 19082-2009

EN 14126: 2003

Standardname

Technische Vorraussetzung für Einweg Schutzkleidung für medizinische Zwecke

Schutzkleidung - Leistung, Anforderungen und Testmethoden für Virenschutzkleidung

Umfang

Die Norm standardisiert die Anforderungen an

Einwegschutzkleidung für medizinische Zwecke. Diese Norm gilt für medizinische Einwegschutzkleidung für medizinisches Personal, das mit potenziell infektiösem Blut, Körperflüssigkeiten, Sekreten und Partikeln aus der Luft in Kontakt kommt, Barriere bieten und Schutz.
Anwendungen: medizinische Einwegschutzkleidung

Die Norm standardisiert die Anforderungen und Prüfmethoden für wiederverwendbare, nurbegrenzt verwendbare Antiviren-Schutzkleidung. Die Norm gilt nicht für Schutzkleidung, die vonchirurgischem Personal der ersten Wahl getragen wird, oder für chirurgische Anweisungen, die am Körper des Patienten angebracht werden, um eine Kreuzkontamination während deschirurgischen Eingriffs zu verhindern.
Anwendungen: Schutzkleidung gegen infektiöse Substanzen

Fachbegriffe

Indexanforderungen

Testmethoden

Indexanforderungen

Testmethoden

Physikalische Eigenschaften des Gewebes

Abriebfestigkeit

Keiner

 

Mechanische und Entflammbarkeitsanforderungen: Die Materialien sind gemäß den Prüfmethoden und dem Leistungsklassifizierungssystem zu prüfen und zu klassifizieren, die gemäß den einschlägigen Bestimmungen von Pr EN 14325 standardisiert sind.

Biegewiderstand

Keiner

 

Biegewiderstand bei - 30 ℃ (Optional)

Keiner

 

Reißfestigkeit

Keiner

 

Dehnung in der Pause

Schlüsselteile sollten nicht weniger als 15% betragen

GB/T 3923.1-1997

Bruchfestigkeit

Schlüsselteile sollten nicht kleiner als 45N sein

GB/T 3923.1-1997

Barriere Gewebe Prüfung

Undurchlässigkeit

Der hydrostatische Druck der Schlüsselteile sollte ≥ sein 1,67 kpa

GB/T 4744-1997

Keiner

Wassertest

≥ Stufe 3

GBT 4745-1997

Keiner

Effizienz der Partikelfiltration

Die Filtrationseffizienz von Nacl an wichtigen Teilen und Verbindungen sollte nicht weniger als 70% betragen

Artikel 5.7 des GB 19082-2009

Keiner

Feuchtigkeitsübertragung

≥ 2500 g / (m 2 · D)

 

Methode A von GB/T 12704-1991

Keiner

Widerstand gegen Synthetische Blutpenetration

Level 1 (0 kPa)

Level 2 (1,75 kPa)

Level 3 (3,5 kPa)

Level 4 (7 kPa)

Level 5 (14 kPa)

Level 6 (20 kPa)

Sollte nicht ≤ Stufe 2 sein

Anhang A zu GB 19082-2009

Level 1 (0 kPa)

Level 2 (1,75 kPa)

Level 3 (3,5 kPa)

Level 4 (7 kPa)

Level 5 (14 kPa)

Level 6 (20 kPa)

Klassifizierung nach tatsächlichen Testergebnissen.

ISO 16603

Druckpenetrationstest von kontaminierte Flüssigkeit gegen durch Blut übertragene Krankheitserreger (Phi-x174)

Keiner

 

Level 1 (0 kPa)

Level 2 (1,75 kPa)

Level 3 (3,5 kPa)

Level 4 (7 kPa)

Level 5 (14 kPa)

Level 6 (20 kPa)

Klassifizierung nach tatsächlichen Testergebnissen.

ISO 16604

Widerstand gegen Eindringen von Feuchtigkeitsmikroben

Keiner

 

Level 1 (≤15min)

Level 2 (15 <t ≤ 30 min)

Level 3 (30 <t ≤ 45 min)

Level 4 (45 <t ≤ 60 min)

ISO 26610

 

 

 

 

Level 5 (60 <t ≤ 75 min)

Level 6 (t> 75 min)

T ist die Durchbruchzeit

 

Antimikrobieller Aerosol-Test

Keiner

 

Level 1 (1 <log ≤ 3)

Level 2 (3 <log ≤ 5)

Stufe 3 (log> 5)

Log ist Penetration

ISO 26611

Anti-Trocken Mikrobentest

Keiner

 

Level 1 (2 <log cfu ≤3)

Level 2 (1 <log cfu ≤2)

Level 3 (log cfu ≤1)

Log cfu ist der Penetrationsindex

ISO 26612

Gesamtergebniss Kleidung

Gesamttest der Kleidungsleistung

Keiner

 

Spezifische Anforderungen beziehen sich auf andere EN-Normen:

—— Typ 1 EN 943-1 (EN943-2 für "luftdichte" Chemikalienschutzkleidung des Notfallteams (ET))

—— Typ 3 EN 466

—— Typ 4 EN 465

—— Typ 5 ISO 13982-1

—— Typ 6 EN 13034

—— Teilkörperschutz EN 467

Nahtstärke

Keiner

 

EN 14325

Mikrobiologische Indexanforderungen

Es gibt Anforderungen für bakterielle Kolonie Erkennung

Anhang B zu GB 15979-2002

Keiner

Sterilisationsanforderungen

Sterilisiert und nicht sterilisiert.

Wenn sterilisiert, ist das Wort "steril" auf der Verpackung zu kennzeichnen

 

Keiner

Restwert

Sollte nicht überschreiten

Artikel 5.13 von

Keiner

 

Ethylenoxid

10 μg/g

GB19082-2009

 

Hautreizung

Der primäre Reizpunkt sollte 1 nicht überschreiten

Artikel 5.11 von GB19082-2009

Artikel 4.3 der EN14126 schreibt vor, dass die verwendeten Materialien und Designs keine Hautreizungen oder gesundheitsschädlichen Auswirkungen haben dürfen.

Antistatische Eigenschaften

Die elektrische Größe der Kleidung sollte 0,6 uC nicht überschreiten

Artikel 7.2 von

GB/T 12703-1991

Keiner

Statischer Zerfall

Die statische Abklingzeit der Schutzkleidung sollte 0,5s nicht überschreiten.

Artikel 5.10 von GB19082-2009

Keiner

Hinweis: Der bereitgestellte Vergleich ist nur eine technische Information, die auf einem Textvergleich basiert, und kann nicht als Rechtsgrundlage für die ausländische Partei zur Auswahl chinesischer Produkte verwendet werden.

Inhalt: Schutzkittel EN 29073-3:1992 Einweg Isolations-OP-Kleid EN 13795-1:2019 ✓ wasserdicht Isolationskittel Einweg Schutzkittel Pflege kaufen ✓ Laborkittel ✓ Pflegekittel ✓ Einwegkittel ✓

[profiler]
Memory usage: real: 2097152, emalloc: 13585376
Code ProfilerTimeCntEmallocRealMem